Do, 18. Jänner 2018

Tresor geklaut

22.05.2009 10:03

Unbekannte landen Coup in Deutsch Kaltenbrunn

Einen 14 Kilogramm schweren Tresor, in dem sich rund 21.000 Euro Bargeld befanden, haben Einbrecher in der Nacht auf Freitag aus einem Bürogebäude in Deutsch Kaltenbrunn (Bezirk Jennersdorf) gestohlen. Die Täter drangen durch ein Fenster in das Gebäude ein. Den Tresor fanden sie unbefestigt in einem Wandschrank.

Nachbarn, die in der Nacht im Büro Licht sahen, verständigten die Polizei. Als die Beamten eintrafen, waren die Einbrecher jedoch bereits verschwunden.

Ungarische Reifendiebe gestoppt
36 Autoreifen, zum Teil mit Felgen, haben Polizisten in einem ungarischen Kleinbus entdeckt, den sie auf der B10 im Gemeindegebiet von Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) stoppten.

Im Wagen, mit dem zwei Männer unterwegs waren, fanden die Beamten auch einen Bolzenschneider. Erhebungen ergaben, dass die Reifen aus einer Kfz-Werkstätte in Schönfeld (Bezirk Gänserndorf) gestohlen worden waren. Die zwei Ungarn wurden angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden