Mi, 13. Dezember 2017

1 Mio. Euro Schaden

24.02.2009 09:27

Spur nach Vandalenakt im neuen Reha-Zentrum

Die Ermittler verfolgen nach dem Wasser-Anschlag auf das "pro mente"-Reha-Zentrum in Bad Hall möglicherweise eine heiße Spur: In derselben Nacht brannte unweit ein Altpapier-Container, und dort in der Nähe gibt es ein Jugendlokal. Sind hier die Täter zu finden?

Insgesamt dürfte im neuen "pro mente"-Heim, in das man ab 6. März übersiedeln wollte, eine Million Euro Schaden entstanden sein. Am Montag begannen Mitarbeiter der Baufirma, den Feuchtigkeitsgehalt in den Mauern zu messen. "Erst dann kennen wir das wahre Schadensausmaß", so "pro mente"-Geschäftsführer Christian Rachbauer.

Inzwischen wird ermittelt, ob die verantwortlichen Rowdys unter Gästen eines Jugendlokals im Schloss Mühlgrub zu suchen sind: Von dort führt ein etwa 700 Meter langer Weg direkt zum Bad Haller Kurpark.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden