Fr, 24. November 2017

Traurige Bilanz

30.06.2008 14:55

Fünf Motorradunfälle an diesem Wochenende

Das vergangene sonnige Wochenende haben viele Motorradfahrer für eine Ausfahrt genützt. Leider sind dabei auch fünf Unfälle passiert. Ein Tscheche ist auf der Turracher Bundesstraße gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. In Fresach hat sich ein junger Mann den Unterschenkel gebrochen, er war mit seiner Motocross-Maschine verunglückt. In Miklautzhof sind am Samstagnachmittag ein Autofahrer und ein Motorradfahrer zusammen gestoßen. Auf der Packer Bundesstraße verbremste sich ein Mann und stürzte und in Völkermarkt wurde ein Mopedfahrer von einem Auto abedrängt.

Ein 34-jähriger Tscheche ist gegen 13.40 Uhr bei der Talfahrt von der Turrach mit seinem Motorrad gestürzt. Die Maschine schlitterte einige Meter auf der Straße dahin, der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 14.15 stürzte ein 19-jähriger Salzburger mit seiner Motocross-Maschine im Freizeitpark Fresach und brach sich dabei den rechten Unterschenkel. Die Rettung brachte den Verletzten in das Landeskrankenhaus Villach.

In einer Kurve auf der Bundesstraße in Miklautzdorf sind gegen 16.00 Uhr ein 30-jähriger Kraftfahrer aus Bad Eisenkappel mit seinem Auto und ein 35-jähriger Kraftfahrer aus Globasnitz auf einem Motorrad zusammen gestoßen. Der Globasnitzer und seine auf dem Sozius mitgefahrene Frau wurden bei diesem Unfall schwer verletzt. Beide wurden nach einer Notversorgung in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Ein 44-jähriger Schlosser aus Spielberg in der Steiermark und eine auf dem Sozius mitgefahrene 29-jährige Kellnerin aus Zeltweg sind bei einem Unfall am Samstag gegen 16.30 Uhr schwer verletzt worden. Der Mann hatte sich verbremst. Die Rettung brachte beide ins Landeskrankenhaus Wolfsberg.

Verletzt wurde auch ein 24-jähriger Arbeiter, der mit seinem Moped in Völkermarkt gestürzt ist. Der Mann war von einem Auto überholt worden, das ihn von der Straße drängte. Ein Alkotest beim Arbeiter ergab 0,56 Promille.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden