Do, 19. Oktober 2017

Klum-Show "GNTM"

28.05.2008 10:58

Geheime Rauswurf-Liste behielt wieder Recht

Die Rauswurf-Liste von „Germany’s Next Topmodel“ hat schon wieder Recht behalten: Auf der vor wenigen Wochen erstmals im Internet gesichteten Geheimliste ist jede Abwahl von Heidi Klums Möchtegern-Models aufgeführt – und bisher haben sich die Angaben immer bewahrheitet. So auch am vergangenen Donnerstagabend, als die Liste voraussagte, dass keines der Mädchen zu gehen habe. Dafür müssten sich diese Woche – in der Show vor dem großen Finale – gleich zwei Mädchen verabschieden.

Die Liste verrät klarerweise auch, wer die neueste Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ gewinnt. Doch das sei an dieser Stelle nicht verraten. Nur so viel: Diese Woche müssen laut dem Papier, das jetzt nicht mehr geheim ist, die 23-jährige Hamburgerin Wanda und die 24 Jahre alte Blondine Carolin die Show verlassen. Damit stünden Janina (23), Jennifer (16) und Christina (21) im großen Finale. Offiziell wird am 5. Juni bekannt gegeben, wer sich nach Barbara Meier die Modelkrone aufsetzen darf.

In der nächsten Folge dürfen laut ProSieben alle fünf verbliebenen Kandidatinnen schon einmal Siegerluft schnuppern – die Mädchen werden für ein Titelblatt der Zeitschrift „Cosmopolitan“ fotografiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).