Das freie Wort

Junge, komm bald wieder!

Am 27. 9. 1931 wurde Freddy Quinn geboren und feiert jetzt in Wien seinen 90. Geburtstag! Was Freddy Quinn gesungen und zu Evergreens gemacht hat, trifft heute noch mitten ins Herz und in die Seele ganzer Generationen. Längst haben seine Lieder Kultstatus. Millionen Menschen kennen und mögen sie. Weil seine Lieder genau das reflektieren, was in unserer kalten Beton- und Computerwelt so rar geworden ist – Gefühl, Wärme, Romantik, Träume und Sehnsucht. Wie kein anderer konnte Freddy mit seiner sonoren Stimme diese Gefühle vermitteln. Mit Liedern wie „Brennend heißer Wüstensand“, „Dort, wo die Blumen blühen“ oder „Schön war die Zeit“ ging damals am deutschen Musikhimmel ein Stern auf. Es folgten „Die Gitarre und das Meer“, „La Paloma“, usw. – was für ein Ohrenschmaus! Noch heute werden diese Lieder gesungen. Er trat als Artist, Dompteur und auch in diversen Filmen auf. Heute lebt er mit seiner Lebensgefährtin in Hamburg. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir ihm von Herzen alles Gute und Schöne mit seiner Gitarre. Der Junge von St. Pauli kommt nie wieder.

Otto Ohrmeier, Dornbirn
Erschienen am Mo, 27.9.2021

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
19. Oktober 2021

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

19. Oktober 2021
Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol