16.07.2003 18:10 |

Die Abnehmkrise

Warum man plötzlich zunimmt...!

In der Arbeit geht's gerade ziemlich stressig zu, privat läuft's auch nicht so gut und schwupps - schon zeigt die Waage ein paar Kilo mehr an! Warum das so ist und was du dagegen tun kannst - hier bekommst du die besten Tipps!
Stress im Beruf
Typische Ernährungsfalle im Büro: In derkurzen Mittagspause wird schnell ein Hot Dog oder ein StückKuchen hinuntergeschlungen - der Hunger ist zwar weg, aber sattist man trotzdem noch nicht. Kommt dann der große Heißhunger,wird in die Süßigkeiten-Lade gegriffen. Ein gesunderSnack bzw. eine warme Mahlzeit helfen gegen dieses "Loch".
 
Kummer
Stress mit dem Partner, finanzielle Probleme oderSorgen um die Kinder können einem das Leben ganz schönschwer machen. Dabei wird gerne auf Schokolade als "Trostpflasterl"zurückgegriffen. Versuche, deinen Kummer durch Sport undGespräche mit der besten Freundin zu bewältigen. Darüberreden bzw. schreiben hilft!
 
Pille
Manche Präparate begünstigen die Wassereinlagerungim Körper oder bewirken einen gesteigerten Appetit. Niedrigdosiertere Präparate (sogenannte "Minipillen") könnenhier Abhilfe schaffen.
 
Schwangerschaft
Auch wenn man in der Schwangerschaft für zweiessen muss, ist das tatsächliche "Mehr" an zusätzlichenKalorien pro Tag verschwindend gering: Gerade einmal 300 Kalorienpro Tag benötigt der Fötus um sich optimal entwickelnzu können - und das erst ab dem vierten Monat! Achte in dieserZeit bewusst auf deine Ernährung: Vollkornprodukte stattWeißbrot & Co, viel Obst und Gemüse und wenig Fett& Zucker.
 
Unfall/Operation
Doppelter Frust: Du hattest eine Operation und nimmstdurch die eingeschränkte Bewegung bereits bei kleinen Mengenzu. Verständlich, dass man sich mit einem Schokoladeriegeltrösten will. Wenn es bei einem Riegel bleibt, ist es nichtschlimm, jedoch mehr bringt dir auch nur Kummerspeck.
 
Wechseljahre
Je älter man wird, desto schwerer fälltes dem Körper, Fett zu verbrennen, da er nun mit wenigerNahrung auskommt. Zusätzlich lässt die hormonelle Umstellungdie Fettdepots wachsen. Oft nimmt man aber auch durch die Einnahmevon Hormonpräparaten zu, jedoch kann ein Umstieg auf einanderes Präparat bzw. ein pflanzliches Mittel helfen. Währenddieser Zeit ist es besonders wichtig, Sport zu betreiben und aufgesunde Ernährung zu achten. Ist der innnere Schweinehundzu groß, erleichtern Sportveranstaltungen in der Gruppeund Treffen mit Gleichgesinnten den ersten Schritt.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol