25.06.2003 11:34 |

Weltall-Mission

"Nurflügler" soll 40 km hoch fliegen

Was bisher nur Testraketen oder das Space Shuttle geschafft haben, wollen nun britische Wissenschafter versuchen: Sie wollen mit einem Ballon eine Höhe von 40.000 Metern erreichen. So könnten Satteliten kostengünstig in den Orbit gebracht werden.
Zephyr-3 ist eigentlich ein solarbetriebenesPropeller-Flugzeug. Das technische Leichtgewicht, es soll nichtmehr als 12 kg wiegen, wird mit Hilfe eines Helium-Ballons aufeine Höhe von 9.000 Meter gehievt. Dann sollen sich die enormenFlügeln des Zephyr-3 entfalten, und der Ultra-Leichtfliegerwird sich mit 70 Metern pro Sekunde weiter von der Erde entfernen,bis die geplante Höhe von 40 km erreicht ist.
 
"Mulitfunktionsflieger"
Der Ballon wird im Auftrag des britischen Verteidigungsministeriumsgebaut. Der "Nurflügelflieger" soll vor allem Funktionenvon Satelliten wie etwa Unterstützung der Mobiltelefoniein entlegenen Gebieten, Umweltmonitoring und Beobachtungen nachUmwelt- oder Naturkatastrophen übernehmen. Es wird nichtausgeschlossen, dass er auch militärische Funktionen übernehmensoll.
 
Glühend bei Tag, eisig bei Nacht
Als größtes Problem sehen die Technikereinerseits den Nachtbetrieb des Solar-Seglers, anderseits dieÜberwindung der enormen Temperaturschwankungen in 40 km Höhe:Bei Sonneneinstrahlung wird der Flieger enorm aufgeheizt, da jakeine Atmosphäre die Strahlung filtert, in der Nacht jedochfallen die Temperaturen in kurzer Zeit auf weniger als 50°C.
 
Wann der Start des ehrgeizigen Projekts sein soll,will man noch nicht verraten, wahrscheinlichster Termin ist AnfangHerbst.
 
Zum Nachlesen: Die Erdatmosphäre bestehtaus der Tropsphäre, die sich bis in eine Höhe von etwa10 km erstreckt, dann folgt die Stratosphäre, die bis ineine Höhe von etwa 50 km reicht, die folgende Sphärenschichtnennt man Mesosphäre (bis etwa 85 km), und als letzte Hülleum die Erde gilt die Thermo- oder Ionosphäre, die etwa 640km in die Tiefen des Weltalls reicht. Der höchste Berg derErde, der Mount Everest, ragt mit seinen 8848 Metern Höhealso gerade einmal in die Troposphäre.
Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol