21.08.2007 12:05 |

eBay-Firefox

Mozillas Firefox-Browser in der eBay-Edition

Im März hatte Mozilla, Entwickler des alternativen Firefox-Browsers, eine Zusammenarbeit mit dem Internetauktionshaus eBay angekündigt. Jetzt liegt das Ergebnis dieser Kooperation, vorläufig nur in einer Beta-Version, auf dem Tisch: eine Firefox-eBay-Edition, über die direkt aus dem Browser heraus spezielle eBay-Funktionen genutzt werden können.

Bei dem rund sechs Megabyte großen Download (siehe Infobox) handelt es sich im Prinzip um den Firefox-Browser in der Version 2.0, der um eine spezielle Sidebar mit eBay-Funktionen erweitert wurde.

Mit Hilfe dieser Leiste erhält der Nutzer beispielsweise Hinweise auf wichtige eBay-Ereignisse, etwa wenn ein Angebot ausläuft oder überboten wurde, und hat einen schnellen Zugriff auf Artikel, für die bereits geboten wurde. Damit der Nutzer immer auf dem neuesten Stand ist, aktualisieren sich die Daten in Echtzeit.

Eine Auktions-Suche erleichtert es zudem, bestimmte Artikel zu finden, für diese zu bieten oder sie zu verkaufen. Für die nötige Sicherheit beim Ersteigern sorgen der integrierte Anti-Phishingschutz sowie der Account Guard für eBay- und Paypal-Seiten. 

Eine finale Version des eBay-Browsers soll im zweiten Quartal erscheinen. Wer in der Beta-Version auf Bugs stößt, kann diese direkt an Mozilla melden.

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol