26.03.2007 14:31 |

Erwischt

28-Jährige mit Rauschgift in Babyflasche unterwegs

Mit einer Babyflasche voller Rauschgift ist eine 28-Jährige der Polizei im deutschen Wittlich (Rheinland-Pfalz) ins Netz gegangen. Die Frau hatte das Fläschchen mit dem weißen Pulver auf ihrem Beifahrersitz liegen, als sie von Beamten bei einer Verkehrskontrolle gestoppt wurde, teilte die Polizei am Montag mit.

Ein Drogentest ergab, dass die Fahrerin Haschisch und Kokain konsumiert hatte. Ermittlungen ergaben, dass in der Flasche zwölf Gramm Amphetamin transportiert wurden. Über Herkunft und Verwendung der "besonderen Babynahrung" machte die 28-Jährige keine Angaben.

Symbolbild