28.02.2007 12:41 |

6:1-Kantersieg

Zwei Vanek-Assists bei Sabres-Sieg in Toronto

Die Buffalo Sabres haben am Dienstag einen 6:1-Kantersieg in Toronto gefeiert und mit 89 Punkten aus 63 Partien wieder die Führung in der NHL übernommen. Thomas Vanek, der 17:21 Minuten auf dem Eis war, steuerte zum klaren Auswärtserfolg über die Maple Leafs zwei Tor-Vorlagen bei und weist in der Scorer-Wertung mittlerweile 32 Treffer und 30 Assists auf.

Hinter den Sabres halten die Nashville Predators als zweitbestes Team der Liga bei 88 Zählern, haben allerdings eine Partie mehr absolviert.

In ganz anderen Regionen bewegen sich die New York Rangers und der Kärntner Verteidiger Thomas Pöck, der beim 4:0-Heimerfolg über die Montreal Canadiens, einen direkten Konkurrenten um die Playoff-Ränge, 15:20 Minuten zum Einsatz kam. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge hielten die Rangers ihre kleine Chance auf einen Playoff-Platz am Leben, halten nun als elftbestes Team in der Eastern Conference bei 66 Punkten und sechs Zählern Rückstand auf den begehrten achten Platz.

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten