Do, 17. Jänner 2019

3:0 gegen Guimaraes

23.11.2017 20:52

Red Bull Salzburg "tanzt" ins EL-Sechzehntelfinale

Red Bull Salzburg steht im Sechzehntelfinale der Europa League! Der österreichische Double-Gewinner feierte am Donnerstag gegen Vitoria Guimaraes einen 3:0-Heimsieg und ist damit schon vor dem letzten Spiel in Gruppe I in zwei Wochen bei Olympique Marseille Gruppensieger, weil die Franzosen auswärts gegen Konyaspor nur ein 1:1 erreichten. Die Treffer für die seit 16 Bewerbspartien ungeschlagenen Salzburger, die zum fünften Mal den Aufstieg aus der Gruppenphase schafften, erzielten Munas Dabbur (26.), Andreas Ulmer (45.+1) und Hwang Hee-chan (67.).

Der Sieg der Mozartstädter stand in keiner Phase der Partie wirklich infrage. Die Gastgeber bestimmten von Beginn an das Tempo, Guimaraes zog sich weit zurück und war vor allem auf das Verhindern von Toren aus. Das gelang jedoch nur bis zur 26. Minute - nach einem Angriff über Valon Berisha und Amadou Haidara schlug Stefan Lainer eine Maßflanke auf Munas Dabbur, der den Kopfball via Innenstange des kurzen Ecks versenkte.

Fünf Minuten später verfehlte Ulmer nur knapp das Tor, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte hatte der ÖFB-Teamspieler sein Visier dann besser eingestellt. Der 31-Jährige traf mit einem sehenswerten Flachschuss von knapp außerhalb des Strafraums ins lange Eck. Von den Portugiesen war vor der Pause mit Ausnahme eines Lattenkopfballs von Martins (41.) praktisch nichts zu sehen.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte Guimaraes nicht wirklich zusetzen, obwohl es die Salzburger ruhiger angehen ließen. Obwohl im Schongang-Modus, reichte es für die Hausherren in der 67. Minute noch zum 3:0. Nach einer optimalen Vorarbeit von Dabbur netzte der kurz zuvor eingewechselte Hwang Hee-chan, dessen Vertragsverlängerung bis 2021 unmittelbar vor dem Anpfiff bekannt gegeben worden war, mit einem satten Schuss ins Kreuzeck ein.

Die Gäste traten in der zweiten Hälfte nur noch bei einem von Salzburg-Goalie Alexander Walke parierten Raphinha-Freistoß in Erscheinung. Dennoch würden sie mit einem abschließenden Heimsieg über Konyaspor und einem Salzburg-Erfolg in Marseille den "Bullen" ins Sechzehntelfinale folgen.

Für die Mozartstädter hingegen hat die Partie in Südfrankreich nur noch relativ geringen Wert, der Aufstieg ist bereits fixiert - sehr zur Freude von Ex-"Bullen"-Goalgetter Jonatan Soriano, der in der Pause einige Monate nach seinem China-Transfer vom Salzburger Publikum verabschiedet wurde.

Das Ergebnis:
Red Bull Salzburg - Vitoria Guimaraes 3:0 (2:0)
Wals-Siezenheim, Red-Bull-Arena, 6474, SR Andrew Dallas (SCO)
Tore: 1:0 (26.) Dabbur, 2:0 (45.+1) Ulmer, 3:0 (67.) Hwang
Gelbe Karten: Haidara, X. Schlager
Salzburg: Walke - Lainer, Pongracic, Caleta-Car, Ulmer - X. Schlager - Haidara, Minamino (71. Rzatkowski), Va. Berisha - Gulbrandsen (60. Hwang), Dabbur (86. Tetteh)
Guimaraes: Douglas - Victor Garcia, Wakaso, Pedrao (59. Jubal), Konan - Ramos, Hurtado (59. Heldon), Celis - Sturgeon, Martins, Raphina (72. Helder Ferreira)

Die gesammelten Ergebnisse des Europa-League-Abends:
Gruppe A:
FC Astana (KAZ) - Villarreal (ESP) 2:3 (1:1)
Maccabi Tel Aviv (ISR) - Slavia Prag (CZE) 0:2 (0:1)
Gruppe B:
Skenderbeu (ALB) - Dynamo Kiew (UKR) 3:2 (1:1)
Partizan Belgrad (SER) - Young Boys Bern (SUI) 2:1 (1:1)
Gruppe C:
SC Braga (POR) - 1899 Hoffenheim (GER) 3:1 (1:0)
Ludogorez Rasgrad (BUL) - Istanbul Basaksehir (TUR) 1:2 (0:2)
Gruppe D:
AC Milan (ITA) - Austria Wien (AUT) 5:1 (2:1)
AEK Athen (GRE) - HNK Rijeka (CRO) 2:2 (1:2)
Gruppe E:
Everton (ENG) - Atalanta Bergamo (ITA) 1:5 (0:1)
Olympique Lyon (FRA) - Apollon Limassol (CYP) 4:0 (2:0)
Gruppe F:
Lok Moskau (RUS) - FC Kopenhagen (DEN) 2:1 (1:1)
Sheriff Tiraspol (MDA) - FC Zlin (CZE) 1:0 (1:0)
Gruppe G:
Viktoria Pilsen (CZE) - FC Steaua Bukarest (ROM) 2:0 (0:0)
FC Lugano (SUI) - Hapoel Beer-Sheva (ISR) 1:0 (0:0)
Gruppe H:
BATE Borisow (BLR) - Roter Stern Belgrad (SER) 0:0
1. FC Köln (GER) - Arsenal (ENG) 1:0 (0:0)
Gruppe I:
Konyaspor (TUR) - Olympique Marseille (FRA) 1:1 (0:0)
Red Bull Salzburg (AUT) - Vitoria Guimaraes (POR) 3:0 (2:0)
Gruppe J:
Östersunds FK (SWE) - Sorja Luhansk (UKR) 2:0 (1:0)
Athletic Bilbao (ESP) - Hertha BSC Berlin (GER) 3:2 (1:2)
Gruppe K:
OGC Nizza (FRA) - Zulte Waregem (BEL) 3:1 (2:0)
Lazio Rom (ITA) - Vitesse Arnhem (NED) 1:1 (1:1)
Gruppe L:
Zenit St. Petersburg (RUS) - Vardar Skopje (MKD) 2:1 (2:0)
Rosenborg Trondheim (NOR) - Real Sociedad (ESP) 0:1 (0:0)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.01.
16.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
20.30
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
21.00
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
20.45
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
18.30
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
19.45
Sporting Braga
GD Chaves
20.00
FC Porto
Vitoria Guimaraes
22.15
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.00
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
FC Girondins Bordeaux
20.00
Dijon FCO
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.