Do, 16. August 2018

Unfall in NÖ

10.11.2017 14:15

Transporter überschlägt sich - Fahrer eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B17 in Wiener Neustadt in Niederösterreich hat sich am Freitag ein Klein-Lkw überschlagen. Der Transporter blieb seitlich liegen, der Lenker war zwischen Sitz und Bodenplatte eingeklemmt. Nachkommende Fahrer hielten an und zeigten Zivilcourage: Sie stabilisierten das Fahrzeug bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte befreiten den Verletzten, er wurde ins Spital gebracht.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Vorderrad des Klein-Lastwagens ausgerissen, ein am Unfall beteiligter Pkw wurde ebenfalls beschädigt. Autofahrer blieben laut Feuerwehr stehen, um zu helfen, und alarmierten die Einsatzkräfte.

Verletzter über Heck befreit
Während die Rettung den eingeklemmten Lenker betreute, stabilisierte die Feuerwehr den Klein-Lkw und öffnete das Fahrzeug von hinten. Der Verletzte wurde über das Heck befreit und in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert. Der Klein-Lkw wurde aufgestellt und von einem Abschleppunternehmen abtransportiert, der Pkw wurde von der Feuerwehr gesichert in einer Pannenbucht abgestellt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.