Mo, 22. Oktober 2018

Einsatz in NÖ

10.11.2017 07:06

Laterne gerammt: Autolenker flüchtet nach Crash

Ein unbekannter Autolenker ist am Freitag im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen gegen einen Laternenmast gefahren und beging danach Fahrerflucht. Die Suche nach ihm verlief vorerst erfolglos. Der schwerbeschädigte Pkw wurde von der Feuerwehr geborgen.

Gegen Mitternacht wurden die Einsatzkräfte über ein Unfallwrack in Edlitz auf der B55 informiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden die Feuerwehrleute den herrenlosen Pkw, der einen Laternenmast ganz umgefahren und einen zweiten gerammt hatte, in der Wiese neben der Fahrbahn. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde von den Einsatzkräften die nähere Umgebung sowie der Bereich des Edlitzbaches nach möglichen Verletzten abgesucht. Diese Suche blieb jedoch erfolglos. Auf Anordnung der Exekutive wurde der Unfallwagen mittels Kran geborgen. Die angefahrene Laterne musste umgelegt werden, um ein Umstürzen zu verhindern. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.