Do, 19. Juli 2018

Randale in Wien

25.10.2017 12:52

Rapid - Austria: 72 Anzeigen nach Amateur-Derby

Nach dem Wiener Ostliga-Derby der Amateur-Teams von Austria und Rapid am Dienstag hat die Polizei laut einer Aussendung vom Mittwoch 72 Verwaltungsstrafanzeigen gelegt.

Demnach hatten sich nach Spielbeginn rund 50 mit Zahnschutz und gepolsterten Handschuhen ausgerüstete Personen - laut Polizei zum Teil als Rapid-Fans erkennbar - gewaltsam Zutritt in das Stadion in der Laaer-Berg-Straße verschafft.

Die Beamten setzten Pfefferspray ein. Während des Spiels kam es zu keinen weiteren Vorfällen, danach stellte die Polizei 36 Identitäten dieser eingedrungenen Personen fest und zeigten diese wegen des Verdachts der Nötigung an.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.