11.10.2017 12:16 |

Koller-Nachfolger

Stöger zu ÖFB-Job: "Momentan nicht auf der Agenda"

Peter Stöger, der Trainer des deutschen Bundesligisten 1. FC Köln, hat bezüglich eines Engagements als österreichischer Nationaltrainer vorerst abgewunken. "Ich habe auch immer gesagt: Österreichs Teamchef ist total reizvoll. Momentan habe ich das aber für mich nicht auf der Agenda", bekräftigte der Wiener im Interview mit der "Westdeutschen Zeitung" (Mittwoch).

Stöger gab sich überzeugt, dass er mit den Kölnern das Ruder herumreißen kann. "Ich habe schon das Selbstvertrauen, dass ich sage: unser Ansatz ist gut. Nach Aufstieg, Klassenerhalt und Europapokal könnte es dem Verein noch mal einen richtigen Schub geben, wenn wir aus dieser Phase gemeinsam herauskommen", sagte der 51-Jährige. Köln ist mit einem Punkt aus sieben Liga-Spielen Tabellenletzter in Deutschland.

 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.