Fr, 22. Juni 2018

Pikante Enthüllungen

05.09.2017 09:37

Sharon Osbourne: "Ozzy hatte sechs Geliebte"

Sharon Osbourne hat ihrem Ehemann Ozzy trotz Versöhnung und Erneuerung des Ehegelübdes die Eskapaden der Vergangenheit offenbar immer noch nicht ganz verziehen. Jetzt enthüllte sie pikante Details über die Frauen, mit denen der Black-Sabbath-Rocker etwas gehabt haben soll.

Sharon Osbourne behauptet "BANG Showbiz" zufolge, ihr Ozzy habe sie mit vielen Frauen betrogen. Das Paar hatte sich letztes Jahr für kurze Zeit getrennt, nachdem die 64-Jährige herausgefunden hatte, dass ihr Ehemann mit seiner Friseurin fremdgegangen war. Nun verrät sie, dass es nicht nur eine einzige Frau war.

"Es gab sechs davon"
"Da war nicht nur diese eine Frau. Es gab sechs davon: ein verfluchter russischer Teenager, eine Masseurin in England, unsere eigene Masseurin zu Hause, unsere Köchin. Er hatte Frauen in verschiedenen Ländern. Also im Prinzip: Wenn du eine Frau bist, die Ozzy entweder eine Rückenmassage oder einen Teller voll Essen gibt, dann möge Gott dir helfen", sagt die "X-Faktor"-Jurorin.

Erfahren hat sie von der Untreue ihres Mannes durch einen dummen Fehler seinerseits. "Wir haben ferngesehen. Ich saß auf einer Couch, Ozzy auf einer anderen - und plötzlich schickte er mir diese E-Mail", erzählt sie der Zeitung "Daily Telegraph". "Ich fragte: 'Warum schickst du mir diese dumme Mail?', und er sagte, er habe mir gar nichts geschickt. Ich hab' mir sein Handy geschnappt und es ihm gezeigt - und natürlich war es eine Nachricht für eine seiner verdammten Frauen."

Ehegelübde erneuert
Das Paar hat wieder zusammengefunden. Im Frühjahr erneuerten sie ihr Ehegelübde und Sharon denkt, ihre Beziehung sei stärker als je zuvor. "Es ist eine tiefere Liebe, weil ich ihn so sehr respektiere. Er hat wirklich hart gearbeitet, um für seine Familie ein besserer Mensch zu werden. Ich werde mich nie scheiden lassen. Was zum Teufel? Er ist fast 70!"

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.