Mi, 18. Juli 2018

Demi Rose Mawby

23.09.2017 06:00

Diese Beauty ist Englands heißester Instagram-Star

Sie ist das Schärfste, das Großbritannien derzeit zu bieten hat. Demi Rose Mawby ist Model und Social-Media-Star und bei den Briten aktuell ganz hoch im Kurs. Warum? Diese Frage ist ganz schnell beantwortet, wenn man sich das Instagram-Profil der 22-Jährigen anschaut. Da jagt nämlich ein heißes Bild das nächste ...

In die Schlagzeilen schaffte es Demi Rose Mawby das erste Mal im Frühjahr 2016. Damals löste die kurvige Brünette Kylie Jenner als Freundin von Rapper Tyga ab. Seitdem sind die Fans regelrecht besessen von dem Model. 5,2 Millionen Fans hat die Britin, die in Birmingham geboren wurde, mittlerweile auf Instagram - Tendenz steigend.

Dabei ist Mawby mit ihren 22 Jahren schon fast ein alter Hase im Social-Media-Geschäft. Bereits mit 18 Jahren startete sie ihr erstes Instagram-Profil, schaffte es dank verführerischer Fotos schnell zu Berühmtheit im Netz. "Ich habe für Selfies und Fotos posiert und es ist einfach so von von 60.000 auf 200.000 auf eine Million auf 3,2 Millionen Follower gewachsen", zeigt sich die Kurven-Queen im Interview mit der "Sun" noch heute erstaunt über ihren Erfolg.

Vom Instagram-Star zum Dessous-Model
Dabei sei es anfangs nur ein Hobby gewesen, so Mawby weiter. "Ich war in der Schule schon recht bekannt auf MySpace und irgendwie folgten mir diese dann auch auf Instagram. Aber es war schon sehr schräg, als die Leute anfingen, mich auf der Straße wiederzuerkennen."

Schließlich kam für die Britin der Entschluss, in den USA als Lingerie-Model ihr Glück zu versuchen - mit Erfolg. Nicht nur für heiße Dessous-Shootings, sondern auch für Auftritte in Musikvideos wird die 22-Jährige mittlerweile gebucht. Unter anderem spielte sie in Clips von Chris Brown und DJ Khaled mit. Doch damit ist Demi Rose Mawby noch lange nicht zufrieden. Ihr neuester Plan: Sie will "World's sexiest DJ" werden. Ob sie es schafft? Die heißen Kurven für diesen Plan hat sie jedenfalls ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.