24.04.2017 06:00 |

"Krone"-Ombudsfrau

Kein Sauerstoffschlauch mehr für bares Geld

Nicht mehr bar bezahlen darf eine Niederösterreicherin Sauerstoffschläuche, die sie bisher beim Fahrer jener Firma kaufte, die ihr medizinischen Sauerstoff liefert. Grund für die Änderung sei die Einführung der Registrierkassenpflicht…

Waltraud V. erhält wegen ihrer Lungenkrankheit regelmäßig medizinischen Sauerstoff in Flaschen sowie dazugehörige Schläuche geliefert. Einen zusätzlichen Schlauch zum Preis von zehn Euro konnte die Niederösterreicherin bisher beim Fahrer erwerben und bar bezahlen. Wegen der Registrierkassenpflicht ist die Zahlung nun nur mehr mit Erlagschein oder Abbuchung möglich. "Der Weg zur Bank ist wegen meiner Krankheit zu beschwerlich. Außerdem gibt es einen Mindestbestellwert von 20 Euro, den ich nie erreiche", so die Leserin. Unverständlich ist ihr außerdem, dass die Rezeptgebühr trotzdem noch bar kassiert werden könne.

Laut Linde Gas wurde die bisherige Abwicklung mit der Registrierkassenpflicht umgestellt und aus wirtschaftlichen Gründen ein Mindestbestellwert eingeführt. Alternativ könne man die Produkte aber auch telefonisch bestellen oder bei Bandagisten und Apotheken beziehen…

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fehlschuss im Video:
Dieser Panenka-Elfmeter geht mächtig in die Hose
Video Fußball
Schlagers Wolfshunger
Omas Schweinsbraten als Belohnung für Top-Leistung
Fußball International
Tochter wohnt in Wien
Legende Kempes: Spiele gegen Krankl unvergesslich
Fußball International
Emanuel Vignato
Bayern meint es ernst: Angebot für Italien-Talent
Fußball International

Newsletter