06.11.2006 22:09 |

Trotz Formtief

Spieler wählen Ronaldinho zum Spieler des Jahres

Ronaldinho ist von der internationalen Spielervereinigung FIFPro zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Der brasilianische Mittelfeldakteur in Diensten des FC Barcelona gewann die weltweite Wahl unter Fußballerkollegen zum zweiten Mal nacheinander. Ronaldinho sollte die Auszeichnung am Montagabend in Athen erhalten, doch die Gala wurde wegen eines Streits der griechischen Regierung mit einem englischen Partnerunternehmen, das an der Organisation beteiligt war, abgesagt.

Ronaldinho führte Barcelona in diesem Jahr zum Gewinn der Champions League durch einen 2:1-Finalsieg gegen den FC Arsenal. Während der Weltmeisterschaft und zu Beginn der neuen Saison in der spanischen Primera Division bot Ronaldinho allerdings nur mäßige Leistungen.

FIFPro benannte darüber hinaus eine Weltauswahl, zu der neben Ronaldinho auch der Torhüter Gianluigi Buffon, die Verteidiger Fabio Cannavaro, Gianluca Zambrotta, Lilian Thuram und John Terry, die Mittelfeldspieler Zinedine Zidane, Andrea Pirlo und Kaka sowie die Stürmer Samuel Eto'o and Thierry Henry gehören.

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten