Fr, 20. Juli 2018

Advent, Advent...

29.11.2016 10:47

Leser schreiben für den "Krone"-Adventskalender

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt... Und bis das erste Fensterchen im Adventskalender geöffnet werden darf, dauert es auch nicht mehr lang. Statt Süßigkeiten stehen im Adventskalender der "Kärntner Krone" aber heuer unsere Leser im Mittelpunkt.

Viele erinnern sich an unseren Online-Adventskalender im vergangenen Jahr: Auf unserer Homepage und Facebook-Seite stellten wir im Dezember jeden Tag einen unserer Redakteure bzw. eine unserer Redakteurinnen vor - mit kleinen Einblicken ins Privatleben und lustigen Fotos. Heuer sollen aus den Fensterchen des Adventskalenders der "Kärntner Krone" aber unsere Leser und Leserinnen lachen!

Gemeinsam wollen wir das aufregende Jahr 2016 Revue passieren lassen. Helfen Sie uns dabei: Erzählen Sie uns von Ihrem Jahr. Welches für Sie prägende Ereignis hat 2016 stattgefunden? Gibt es eine besondere Geschichte, die heuer passiert ist? Woran erinnern Sie sich gern?

Schreiben Sie uns Ihr Lieblingsereignis aus dem zu Ende gehenden Jahr per E-Mail an clara-milena.steiner@kronenzeitung.at - und vielleicht finden Sie sich bald in unserem Adventskalender wieder. Fotos im Querformat bitte nicht vergessen!

Kleines Zuckerl: Alle Leser, deren Geschichten veröffentlicht werden, erhalten als Dankeschön das aktuelle "Krone"-Schlagzeilenbuch (Foto oben).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.