So, 22. Juli 2018

Rummenigge entspannt

20.10.2016 08:54

ManCity-Wechsel? Das sagt Bayern zum Alaba-Gerücht

In der Champions League gab sich der FC Bayern am Mittwoch gegen PSV Eindhoven keine Blöße. Die Münchner siegten mit 4:1 und auch David Alaba zeigte sich nach der großen Kritik in den letzten Wochen wieder stark. Im Interview mit dem TV-Sender "Sky" sprach Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge erstmals über die Wechselgerüchte rund um David Alaba zu Manchester City.

Vor wenigen Tagen berichtete die englische Zeitung "Sun", dass Manchester City an einer Verpflichtung von ÖFB-Star Davis Alaba interessiert sei. Rund 45 Millionen Euro soll der englische Topklub bieten. Trainer Pep Guardiola ist zu Münchner Zeiten zu einem großen Alaba-Fan geworden.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge gab nun zu den Gerüchten eine Stellungnahme ab: "Nein, da ist natürlich überhaupt nichts dran. Alle großen Klubs in Europa wissen, was es bedeutet, wenn man bei Bayern bis 2021 verlängert hat", betonte der 61-Jährige gegenüber "Sky". "Der, der am besten darüber Bescheid weiß, ist Pep. Wir sind total entspannt."

Hier im Video sehen Sie David Alaba beim Bierkrügerl-Stemmen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
GP von Deutschland
LIVE: Kann Vettel den Heim-Fluch besiegen?
Motorsport
Erstes Statement
Mesut Özil verteidigt Foto mit Erdogan
Fußball International
„Einfach Danke!“
Mexikos Altstar Marquez beendet seine Karriere
Fußball International
Aus gegen Belgien
Neymar brauchte nach der WM eine Pause vom Fußball
Fußball International
Sieg gegen Austria 13
ÖFB-Cup: Wiener Austria startet mit 4:0 souverän
Fußball National
Salah, Rakitic und Co.
Drahtesel statt Pferdeausflug: WM-Stars im Urlaub
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.