Mo, 18. Juni 2018

Für 12 Millionen €

27.09.2016 14:40

Teuerste Wohnung Wiens hat nicht einmal Terrasse

Die teuerste Wohnung Wiens ging jetzt für 12 Millionen Euro weg - ein Apartment im ehemaligen Radisson Blu Hotel am Parkring 14. Das sind aber nur Peanuts im internationalen Ranking: Denn das Sky Penthouse im Odeon Tower in Monaco kostet 355 Millionen Euro...

Im 4. Stockwerk des Hauses am Parkring 14, das einst das Radisson Blu Hotel war, gehen die Handwerker derzeit ein und aus - denn das mehrere hundert Quadratmeter große Luxusapartment fand jetzt einen Käufer und ist derzeit die teuerste Wohnung Wiens.

Um den Preis der Wohnung hätte der Käufer, eine Firma aus Wien, die eigens für diesen Deal gegründet wurde, auch 700 VW Golf kaufen können. Und: die Luxusimmobilie hat nicht einmal eine Dachterrasse zum relaxen und grillen mit den reichen Freunden, aber immerhin einen herrlichen Ausblick auf den Stadtpark. Und als Bonus schützen extradicke Fenster vor dem Verkehrslärm auf dem Ring. Die Inneneinrichtung ist luxuriös - City4U zeigt euch die ersten Bilder.

Und so sieht die teuerste Wohnung der Welt aus...
Im Vergleich zu wirklich teuren Wohnungen wirkt die Nobelunterkunft am Parkring allerdings wie das Portierhäuschen von echt Reichen: Das Sky Penthouse im Odeon Tower in Monaco ging für den Bettel von 355 Millionen Euro über den Tisch - Weltrekord. Dafür erwartet den Käufer nicht nur eine 2800 Quadratmeter große Wohnung, sondern auch ein eigener Dance Floor und einen Infinity-Pool mit Rutsche, Meerblick auf die Côte d’Azur inklusive.

Und wie wohnt ihr so? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.