Erneut betrunken:

Kein Schein, aber 1,6 Promille: Biker gestürzt

Burgenland
15.09.2016 09:15

Unverbesserlich scheint dieser Motorradfahrer aus dem Bezirk Mattersburg zu sein. Erst vor kurzem war ihm der Führerschein abgenommen worden, weil er betrunken seine Maschine gelenkt hatte. Jetzt setzte sich der 41-Jährige erneut im Vollrausch auf seinen "Feuerstuhl" - und donnerte über einen Radweg in einen Acker.

Schon vor Wochen war der 41-Jährige mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Die Polizei hatte ihn betrunken auf seinem Motorrad erwischt. Seither ist der gebürtige Ungar ohne Führerschein. Doch das hielt ihn nicht davon ab, erneut mit seiner Maschine auf Spritztour zu gehen. Nachdem er zu tief ins Glas geschaut hatte, schwang sich der Mann am Montagabend auf sein Motorrad und düste los. "Er war in Schlangenlinie unterwegs", wie Zeugen entsetzt beobachtet hatten. Auf einem Radweg von Walbersdorf kommend Richtung Marz fuhr der Alko-Biker noch über eine Brücke, in einer Kurve kam er jedoch links von der Fahrbahn ab. Der 41-Jährige donnerte in einen Acker und stürzte.

Mit dem Rettungsdienst musste das rauschige Unfallopfer in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Patient hatte mehr als 1,6 Promille "intus".

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
18° / 28°
heiter
17° / 28°
wolkig
17° / 27°
heiter
17° / 28°
heiter
18° / 27°
heiter



Kostenlose Spiele