05.09.2016 14:08 |

50 Jahre "Star Trek"

Wiens Sternwarte Urania lädt zu "Kirk's Night"

Gute Nachrichten für alle Trekkies: Die Sternwarte Urania in Wien lädt am Donnerstag anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Science-Fiction-Serie "Star Trek" zu "Kirk's Night".

Neben Vorträgen à la "Wie funktioniert der Warpantrieb?" oder "Wie schauen Außerirdische wirklich aus?" kann man sein Klingonisch auffrischen oder die allererste "Star Trek"-Folge "Das Letzte seiner Art" aus 1966 sehen.

Um sich zu stärken, können Gäste an der "Quarks"-Bar klingonischen Blutwein oder Bier mit Synthehol ordern. Ein Besuch des "jugendfreien Holodecks" ist ebenfalls möglich. Los geht es um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Personen, die in Trekkie-Verkleidung kommen, werden mit einem kleinen Geschenk belohnt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter