04.09.2006 16:36 |

Klare Sache

Brasilien schlägt Argentinien 3:0

Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat auch ohne den verletzten Weltfußballer Ronaldinho das Prestige-Duell mit Argentinien für sich entschieden. Die "Selecao" besiegte am Sonntag in London den Erzrivalen in einem freundschaftlichen Länderspiel klar 3:0. Vor 60.400 Zuschauern im ausverkauften Emirates Stadium von Arsenal erzielten die Mittelfeldspieler Elano (3., 67.) und Kaka (89.) die Treffer.

Die Argentinier, auf deren Bank Alfio Basile sein Teamchef-Debüt gab, enttäuschten über weite Strecken der Partie. Schon nach drei Minuten lagen die Brasilianer durch Elano, der nach einer Robinho- Vorlage abschloss, 1:0 voran. Nach etwas mehr als einer Stunde sorgte der 25-Jährige von Schachtjor Donezk nach einem Pass des eingewechselten Kaka für die Vorentscheidung. Mit einem schönen Alleingang über 60 Meter besorgte der Milan-Spieler das 3:0 kurz vor Schlusspfiff selbst.

Die harmlosen Argentinier fanden nur wenige Möglichkeiten vor, Außenverteidiger Pablo Zabaleta vergab in der 57. Minute die größte Chance auf den Ausgleich. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff sorgten drei "Flitzer" in der neuen Arsenal-Heimstätte für eine Unterbrechung, als sie das Spielfeld stürmten.

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten