Di, 22. Jänner 2019

Ein Fünftel weniger

06.07.2016 16:28

Lehrlingszahlen am Tiefstand

Keine elf Monate ist es her, als die Kärntner Restaurantfachfrau Franziska Ehgartner bei der Lehrlings-WM in Brasilien die Goldmedaille holen konnte. Trotz des großen Erfolgs ist die Lehre in der Krise. Seit 2010 ist die Zahl der Lehrlinge in Kärnten fast um ein Fünftel gesunken - obwohl viele lukrative Jobs warten.

7501 Lehrlinge waren zu Jahresbeginn in Kärnten gemeldet. Ein Tiefstand, wie es ihn lange nicht gegeben hat. "In den vergangenen fünf Jahren ist die Zahl der Lehrlinge um 18 Prozent gesunken", nickt Benno Tosoni von der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer.

Ein Rückgang, der zum Einen auf das Minus bei den Geburtenzahlen (minus 16,1 Prozent bei den heute 15-Jährigen) zurückzuführen sei, aber auch auf das Imageproblem. Tosoni: "Wir werden in ganz Europa um unser Lehrangebot beneidet, doch hierzulande fehlt das Bewusstsein für die Karrieremöglichkeiten. Viele wissen nicht einmal, dass es 200 Lehrberufe gibt."

"Nur" noch 43,2 Prozent der Jugendlichen würden sich für die Lehre entscheiden. In vielen Fällen habe das auch mit der Einstellung der Eltern zu tun, vermutet Tosoni. "Der Druck von Elternseite ist sicher da, weil sie eine schulische Ausbildung bevorzugen."

Die Empfehlung der Wirtschaftskammer lautet daher - gerade in der Ferienzeit - sich nicht von Freunden oder Familien bei der Berufswahl leiten zu lassen. "Man muss vor allem sein Talent und seine eigenen Interessen berücksichtigen!"

Bestes Beispiel sei der WM-Titel von Restaurantfachfrau Franziska Ehgartner. Tosoni: "Da sieht man, was alles möglich ist."

Doch vor allem in Gastronomie und Tourismus gebe es derzeit ein Überangebot an offenen Stellen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Muskelverletzung
Tottenham wochenlang ohne Dele Alli
Fußball International
Der „Prinz“ ist da
Boateng: „Ich wäre auch nach Barcelona gelaufen“
Fußball International
87-Jährige als Opfer
Entführungs-Krimi in der Esterhazy-Dynastie
Burgenland
Flugzeug verschwunden
Guardiola zu Sala-Tragödie: „Wir hoffen noch!“
Fußball International
Kommt aus Finnland
Austria holt 19-jährigen Stürmer Sterling Yateke
Fußball National
2:1 gegen Bahrain
Südkorea zittert sich ins Asien-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Verhandlungen stocken
Rapid: Verpflichtung von Maurides geplatzt
Fußball National
Nicht zurechnungsfähig
Ehefrau ins Koma geprügelt - Täter muss in Anstalt
Oberösterreich
Eder ausgeschieden
Paraski-WM: Keine RTL-Medaille bei den Damen
Wintersport
Neo-Kicker präsentiert
Boateng bei Barca: „Messi ist ein großes Geschenk“
Fußball International
Premier League
Platzsturm: Geldstrafe für Arnautovic-Klub
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.