Do, 18. Oktober 2018

Tolle Schüsse

03.03.2016 16:57

Hofmann in Bangkok mit dem Luftgewehr Zweite

Die Österreicherin Olivia Hofmann hat am Donnerstag zum Auftakt des Schützen-Weltcups in Bangkok mit dem Luftgewehr Rang zwei geholt.

Besiegt wurde die Tirolerin nur von der chinesischen Olympiasiegerin Yi Siling. Ser Xiang aus Singapur wurde Dritte. Franzsika Peer kam auf Platz 33. Bei den Herren wurde der Niederösterreicher Alexander Schmirl Siebener, der Tiroler Georg Zott 26.

Rund fünf Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hatte Hofmann im Grunddurchgang noch nicht ganz zu ihrer Topleistung gefunden. Nachdem sie aber als Sechste aufgestiegen war, fand die 23-Jährige einen guten Start ins Finale und lag da zeitweise sogar in Führung. "Nach den Startschwierigkeiten ist es gut gelaufen. Die wiedererreichte Konstanz hat den Erfolg gebracht. Ich freue mich riesig über diese Medaille."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.