Klage bei der UEFA

Spanische Liga zeigt Rapid wegen "Puta"-Banners an

Sport
28.02.2016 11:23

Die spanische Fußball-Liga hat Rapid am Samstag bei der UEFA wegen beleidigender Spruchbänder gegen den spanischen Vertreter Valencia CF angezeigt. Anhänger der Wiener hatten am Donnerstag im Europa-League-Rückspiel im Ernst-Happel-Stadion u.a. ein großes Transparent mit der Aufschrift "Puta Valencia", also "Hure Valencia" gezeigt (siehe Video oben).

Für die UEFA sind die Rapid-Fans keine Unbekannten. 2012 war der Klub etwa nach Fan-Ausschreitungen beim Europa-League-Play-off-Spiel bei PAOK Saloniki zu einem Geisterspiel und einer Geldstrafe von 75.000 Euro verurteilt worden.

Was Valencia-Trainer Gary Neville nach dem Spiel zur "Transparente"-Causa zu agen hatte, sehen Sie iher:

Rapid entschuldigte sich nach Schlusspfiff und erklärte via Pressesprecher Peter Klinglmüller, man lehne die Wortwahl "absolut ab". Das Statement sehen Sie hier:

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele