Mi, 22. Mai 2019
08.01.2016 06:00

Oma als Leihmutter

Texas: 53-Jährige bringt eigene Enkelin zur Welt

Weil ihre Tochter keine Kinder bekommen kann, ist die 53-jährige Amerikanerin Tracey Thompson als Leihmutter eingesprungen. Am Mittwoch brachte die Frau, die bereits in der Menopause war, im Medical Center of Plano in Texas ein gesundes Mädchen zur welt - ihre eigene Enkelin. "Das beste Geschenk - für ein Leben lang", wie Tochter Kelly sagte.

Thompsons 28-jährige Tochter Kelly McKissack und ihr Ehemann Aaron hatten drei Jahre lang vergeblich versucht ein Baby zu bekommen und es auch mehrfach mit In-vitro-Fertilisation (IVF, umgangssprachlich "künstliche Befruchtung") probiert. Nach drei Fehlgeburten, die letzte am Christtag 2014, waren von der letzten IVF noch vier befruchtete Eizellen (Embryonen) von Kelly übrig.

Laut Angaben des Medical Center von Plano, einem Vorort von Dallas, bot Thompson, die zu diesem Zeitpunkt bereits sieben Jahre in der Menopause war, ihrer Tochter an, für sie ein Kind auszutragen. Mithilfe einer speziellen medizinischen Behandlung bereiteten die Ärzte den Körper der 53-Jährigen gezielt auf die Schwangerschaft vor, bevor sie ihr im April einen der Embryos in die Gebärmutter einpflanzten.

Kelcey - eine Kombination der Vornamen von Mutter und Oma
Alles ging gut, und am Mittwoch um 15.02 Uhr Ortzeit, brachte Thompson ein gesundes, 3344 Gramm schweres Mädchen zur Welt. Um das spezielle Band, das Baby, Mutter und Großmutter verbindet, zu dokumentieren, wird es den Namen Kelcey erhalten - eine Kombination der Vornamen von Mutter (Kelly) und Großmutter (Tracey). "Es ist ein Segen, dass ich das für meine Tochter tun kann", wurde die 53-jährige Texanerin in einer Aussendung des Krankenhauses zitiert.

"Ein perfektes Bild! Ersatz-Großmutter Tracey, Mama Kelley und das süße Baby Kelcey", "zwitscherte" das Medical Center of Plano auf Twitter.

Aus dem Video-Archiv: Mütter kämpfen für Geburtenabteilung

Lesen Sie auch:

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto
Vertrag bis 2024
Dortmund holt mit Brandt weiteren Top-Verdiener
Fußball International

Newsletter