Sa, 19. Jänner 2019

Europa League

11.12.2015 07:58

Augsburger schaffen "Wunder von Belgrad"

Der deutsche Bundesligist FC Augsburg mit Ersatzgoalie Alexander Manninger hat sich sensationell das Tickets für das Sechzehntelfinale der Europa League gesichert. Mit einem 3:1-Erfolg bei Partizan Belgrad verdrängten die Deutschen die punktegleichen Serben noch von Platz zwei und hatten aufgrund des besseren Torverhältnisses schließlich die Nase vorne.

Für Augsburg, das das Heim-Hinspiel gegen Partizan mit 1:3 verloren hatte, ist es der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Möglich machten den historischen Sieg nach einem frühen 0:1-Rückstand der eingewechselte Abwehrspieler Jeong-Ho Hong (45.+2), Kapitän Paul Verhaegh (51.) bzw. Raul Bobadilla mit einem Last-Minute-Tor (89.).

Kein Glück war hingegen Besiktas Istanbul des verletzten ÖFB-Teamkickers Veli Kavlak beschieden. Die Türken gaben bei Sporting Lissabon eine 1:0-Führung noch aus der Hand, verloren 1:3 und fielen in Gruppe H hinter Lok Moskau und Sporting von Platz eins noch auf Rang drei zurück.

Wimmer spielt bei Tottenham durch
Ein persönliches Erfolgserlebnis gab es für Kevin Wimmer. Beim 4:1-Erfolg des bereits zuvor als Gruppensieger feststehenden Tottenham über AS Monaco stand der Oberösterreicher 90 Minuten am Platz. Es war der erst dritte Pflichtspieleinsatz des 23-Jährigen, der zweite in der Europa League. Monaco, aktueller Vierter der französischen Liga, hätte aber auch ein Sieg in London nichts geholfen, weil RSC Anderlecht Karabach Agdam 2:1 besiegte.

Die weiteren Österreicher-Klubs Schalke (Ersatzgoalie Michael Gspurning) und FC Basel (Marc Janko fehlte gesperrt) waren bereits vorher als Aufsteiger festgestanden und holten auch jeweils den Gruppensieg. Schalke siegte bei Asteras Tripolis klar 4:0, Basel setzte sich bei Lech Posen 1:0 durch.

Beim 1:1-Heimremis von Midtjylland gegen Brügge spielte Daniel Royer spielte durch, Martin Pusic war bis zur 83. Minute am Feld. Mit diesem Remis landen die Dänen in der Gruppe D hinter dem makellosen SSC Napoli, der Legia Warschau mit 5:2 abfertigte, auf Platz zwei. Während sich mit Midtjylland, das heuer erstmals die Gruppenphase erreicht hatte, ein Außenseiter das Weiterkommen sicherte, mussten zwei große Namen die Segel streichen. Ajax Amsterdam und Celtic Glasgow landeten in der Gruppe A hinter dem norwegischen Gruppensieger Molde FK und Fenerbahce Istanbul.

Dortmund verliert
In Gruppe B reichte Liverpool ein 0:0 in Sion für Platz eins vor den Schweizern, Borussia Dortmund musste in Pool C hingegen Krasnodar aus Russland den Vortritt lassen. Die Truppe von Thomas Tuchel unterlag zuhause PAOK Saloniki mit 0:1 und verspielte so den Gruppensieg.

Die Sechzehntelfinalauslosung geht am Montag (13 Uhr) in Nyon über die Bühne, die Partien finden am 18. und 25. Februar statt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
LIVE
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
LIVE
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
LIVE
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
LIVE
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.