Zehn Kilo mehr

Selena Gomez liebt ihre Liebes-Kurven

Adabei
17.03.2015 06:00
Selena Gomez hat zugenommen, seit sie mit DJ Zedd zusammen ist, und findet das einem neuen Bericht nach toll. Sie liebe jedes ihrer Liebes-Kilos, heißt es.

Ein Insider sagte der Webseite Hollywoodlife.com, dass die "The Heart Wants What It Wants"-Interpretin ihre neu gewonnenen Kurven gern zur Schau stelle und "in der Beziehung mit Zedd gelernt hat, sich nicht wegen ihres Gewichts stressen zu lassen". Die Ex von Justin Bieber soll ganze zehn Kilo mehr draufhaben, seit die Liaison begann. "Sie nennt sie liebevoll 'Zedd-Pfunde'", so der Insider weiter.

"Es geht ihr sehr gut und fühlt sich in ihrem Körper wohl. Die Kurven sind an den richtigen Stellen und sie möchte nicht so anorektisch wie viele der Mädchen sein, die sie kennt. Als sie mit Justin zusammen war, war sie nicht gesund, und sie weiß das."

Selena Gomez (Bild: EPA)
Selena Gomez
Selena Gomez (Bild: EPA)
Selena Gomez
Selena Gomez ließ sich oben ohne für das "V"-Magazin ablichten. (Bild: instagram.com/selenagomez)
Selena Gomez ließ sich oben ohne für das "V"-Magazin ablichten.
Selena Gomez (Bild: APA/EPA/MICHAEL NELSON)
Selena Gomez
Selena Gomez (Bild: AP)
Selena Gomez
Selena Gomez mit ihrem Ex Justin Bieber (Bild: AP)
Selena Gomez mit ihrem Ex Justin Bieber
Selena Gomez (Bild: AP)
Selena Gomez
Selena Gomez (Bild: AFP)
Selena Gomez

Sie habe weniger gegessen, weil sie oft von der Beziehung gestresst gewesen sei und Angst gehabt habe, Bieber würde sie verlassen. Den habe sie aber deshalb nicht komplett aus ihrem Leben gestrichen, an seinem 21. Geburtstag soll sie ihm eine Nachricht geschrieben haben. "Sie haben nach seinem Trip miteinander gesprochen. Sie reden jetzt nicht Stunden und machen Pläne, aber gesund ist das auch nicht. Sie würde aber niemals zugeben, dass er noch immer eine Rolle in ihrem Leben spielt."

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele