Mi, 20. März 2019
14.03.2015 12:10

Schlechte Karten

Ecclestone: Deutschland-GP "im Moment tot"

Bernie Ecclestone hat das Deutschland-Rennen in diesem Jahr in der Formel 1 als "im Moment tot" bezeichnet. Der Geschäftsführer der Motorsport-Königsklasse sagte der britischen Zeitung "The Independent" zudem: "Es wird keinen Ersatz geben, wenn es nicht stattfindet."

Damit würde die Formel-1-WM 2015 nur 19 Rennen umfassen. Geplant ist das Rennen in Deutschland für den 19. Juli eigentlich auf dem Nürburgring.

Die Verantwortlichen des finanziell schwer angeschlagenen Eifel-Kurses sind aber nicht bereit, die geforderte Antrittsprämie zu zahlen. Von der möglichen Alternative Hockenheimring ist seit Wochen nichts zu hören.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Operation Aderlass“
Doping: 21 Athleten aus acht Nationen betroffen
Wintersport
Plan von Ratcliffe
Milliardär vor Mega-Deal: 2,9 Mrd. für FC Chelsea?
Fußball International
Wahlquist überrascht
Wöchentlich! Dresden-Kicker gesteht „Ikea-Sucht“
Fußball International
Öffentlicher Streit
Keine Rückkehr: Hinteregger-Duell mit Ex-Trainer
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Hirscher braucht Zeit, „Arnie“ kennt keine Krise
Video Show Sport-Studio
Transfer-Überraschung?
Weltmeister steht bei Real Madrid vor dem Absprung
Fußball International

Newsletter