Mo, 20. August 2018

Götze ganz vorne

19.10.2014 22:28

Kleins Kracher erstes Ösi-Tor in deutschen Top 5

Florian Klein schaffte es als erster "Ösi-Legionär" in der aktuellen Saison in die Top 5 der deutschen Bundesliga-Tore. Sein Premierentreffer zu Stuttgarts 2:3 beim 3:3 daheim gegen Leverkusen erreichte Platz 5 und ist wie alle anderen Top-5-Tore im Video oben zu sehen.

Stuttgart drehte eine packende Partie auch dank seiner beiden Österreicher. Klein hatte ungewohnt als Linksverteidiger begonnen. Nach der Pause rückte der Oberösterreicher auf seine angestammte rechte Seite, erzielte prompt ein Tor und einen Assist. Das 1:3 durch Timo Werner bereitete Klein per Flanke vor (57.). Sein Treffer zum 2:3, ein Super-Kracher aus 20 Metern, war sein erster in der deutschen Bundesliga (67.).

Martin Harnik gelang nach einer Freistoßflanke per Kopf aus kurzer Distanz der umjubelte Ausgleich (76.). In der Schlussphase ließ er sogar noch den Matchball aus. Stuttgart verließ durch den Punkt vorerst die Abstiegszone.

Alaba bereitet "Nummer eins" von Götze vor
Und für Klein war es eine besondere Auszeichnung, als erster "Ösi-Legionär" in dieser Saison in die Top-5-Tore der Runde gewählt zu werden. Alle Treffer sehen Sie hier. Das Traum-Tor auf Position eins von Mario Götze bereitete übrigens mit David Alaba ebenfalls ein Österreicher vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.