Sa, 18. August 2018

Mit "NEOWISE"-Sonde

09.07.2014 12:57

"Vorbeiflug" von Komet an Galaxie fotografiert

Eine faszinierende Aufnahme eines "Vorbeiflugs" des Kometen Pan-STARRS (C/2012 K1) an einer fernen Galaxie mit dem Katalognamen NGC 3726 hat kürzlich die US-Raumfahrtbehörde NASA veröffentlicht. Das aus mehreren Aufnahmen zusammengesetzte Bild entstand mithilfe des Infrarot-Weltraumobservatorium "NEOWISE".

Auch wenn es so aussieht, als bewege sich der Komet Pan-STARRS relativ nahe an der Balkenspiralgalaxie NGC 3726 vorbei, ist der Abstand zwischen beiden Objekten tatsächlich gewaltig. Zum Zeitpunkt, als die Bilder aufgenommen wurden, am 20. Mai, war der Komet rund 230 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, die Galaxie liegt aber in einer Entfernung von 55 Millionen Lichtjahre, was einer Distanz von circa 520 Billionen Kilometern entspricht.

Pan-STARRS wurde 2011 entdeckt
Der Komet Pan-STARRS wurde am 6. Juni 2011 mithilfe des Panoramic Survey Telescope and Rapid Response System (kurz Pan-STARRS; Bild 2), das auf dem Gipfel des Haleakala-Vulkan auf der Insel Maui (Hawaii) steht, entdeckt. Er stammt mit großer Wahrscheinlichkeit aus der Oortschen Wolke, einer Ansammlung von Gesteins- , Staub- und Eiskörpern unterschiedlicher Größe weit hinter dem Zwergplaneten Pluto im äußersten Bereich des Sonnensystems.

Gemacht wurden die Aufnahmen mit dem 2009 gestarteten NASA-Infrarot-Observatorium "WISE" (Wide-field Infrared Survey Explorer, kleines Bild), das im Februar 2011 abgeschaltet, aber im Herbst vergangenen Jahres reaktiviert und in "NEOWISE" umgetauft wurde. Es soll Astronomen nun drei Jahre lang bei der Suche nach erdnahen Asteroiden helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.