07.05.2014 15:10 |

Whitaker & Bloom

"Zulu": Zwei Cops mischen die Townships auf

Ali Sokhela (Forest Whitaker) hat es zum Polizeichef von Kapstadt gebracht. Als Kind hat er die Schrecken der Apartheid erlebt. Seinem Team gehört auch ein seelisch verrohter Bulle an, Brian Epkeen (Orlando Bloom), ein einsamer Säufer mit lädierter Seele, dem die Frau davonlief. Als am Fuße des Tafelberges die Leiche einer weißen Studentin aufgefunden wird, stoßen die ermittelnden Cops auf eine Verschwörung, die in die dunkle Vergangenheit ihrer Heimat hineinreicht.

Die Vorlage zu diesem packenden Kriminalthriller mit "Lethal Weapon"-Touch lieferte der gleichnamige Roman von Caryl Ferey, der die Zerrissenheit der südafrikanischen Gegenwartsgesellschaft schonungslos beleuchtet.

Auch Regisseur Jérôme Salle ist in der Darstellung von Gewalt in den Townships nicht zimperlich. Absolut überzeugend "Fluch der Karibik"-Beau Orlando Bloom, der sich zum desillusionierten Underdog wandelt.

Kinostart von "Zulu": 9. Mai.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.