Mo, 20. August 2018

Messerstecherei

14.12.2013 10:13

Ein Toter nach Bluttat in der Obersteiermark

In Aflenz in der Obersteiermark hat sich am späten Freitagabend auf offener Straße eine Bluttat ereignet. Bei einer Messerstecherei wurde ein 21-jähriger Mann aus Bosnien tödlich verletzt. Der ebenfalls 21-jährige Täter, ein Afghane, konnte wenig später festgenommen werden.

Zu dem Vorfall kam es gegen 20.30 Uhr neben einer Landesstraße, als das spätere Opfer, das mit drei Bekannten unterwegs war, auf den 21-jährigen Afghanen traf. Was dann geschah, ist bislang noch nicht im Detail geklärt. Der Täter zückte jedenfalls ein Messer, stach auf seinen Kontrahenten ein und rannte davon.

Der Bosnier sackte zu Boden, erst da bemerkten seine Freunde, dass der 21-Jährige stark blutete. Den Angriff bzw. Messerstich selbst hatten sie eigenen Angaben zufolge nicht bemerkt. Die Begleiter alarmierten sofort die Einsatzkräfte. Alle Bemühungen des Notarztes, den Bosnier zu retten, blieben jedoch erfolglos. Er starb noch vor Ort.

Der Afghane konnte wenig später in einem Hinterhof von Polizeibeamten gefasst und festgenommen werden. Er wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.