Di, 18. September 2018

Nebel als Auslöser

05.09.2013 19:56

England: Massenkarambolage mit 100 Autos

Bei einer Massenkarambolage mit mehr als 100 Fahrzeugen sind in der südenglischen Grafschaft Kent mindestens acht Menschen schwer verletzt worden. Rund 60 Menschen trugen leichte Verletzungen davon, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zum Zeitpunkt des Unfalls lag dichter Nebel auf der Brücke, die von der Insel Sheppey zum Festland führt.

Mehrere Opfer berichteten, viele Autos seien im Nebel zu schnell gefahren. Laut Polizei reichte die Sicht teilweise nur bis zu 18 Meter weit. "Es ist noch zu früh, eine genaue Ursache festzulegen", sagte ein Polizeisprecher. "Das Wetter hat aber eine Rolle gespielt."

Bild des Chaos an der Unfallstelle
Rund 30 Krankenwagen und Rettungsfahrzeuge waren im Einsatz. Den Helfern bot sich bei ihrer Ankunft ein Bild des Chaos: Autos, Lastwagen und ein mit neuen Wagen beladener Auto-Transporter standen und lagen querbeet über der Fahrbahn. Entlang der Straße saßen Menschen in der Nähe ihrer beschädigten Autos.

Mehrere Menschen waren in ihren Fahrzeugen eingeschlossen und mussten befreit werden. Die Feuerwehr schnitt Autos auf, um Insassen herausheben und versorgen zu können. Die Opfer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei rief Autofahrer auf, die Gegend weiträumig zu umfahren. An einer weiteren Brücke zu der Insel bildeten sich lange Staus.

"Es war schrecklich"
"Ich habe nur noch gehört, wie die Autos ineinander fuhren", berichtete eine Beteiligte. "Es war schrecklich." Einige Augenzeugen erklärten, die Karambolage habe zehn Minuten lang angedauert, immer wieder seien Autos ineinander geknallt. Danach habe gespenstische Stille geherrscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.