22.05.2013 12:30 |

Große Ehre

Delegation von Juve im Vatikan vom Papst empfangen

Große Ehre für Juventus Turin: Eine Delegation des italienischen Meisters ist bei einer Privataudienz im Vatikan von Papst Franziskus empfangen worden. Trainer Antonio Conte, Kapitän Gianluigi Buffon, Präsident Andrea Agnelli und andere Vereinsvertreter trafen sich am Montagabend mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche.

"Ich empfinde einen großen Stolz", sagte Agnelli, und Conte zeigte sich erstaunt über die bescheidene Art des Oberhaupts der katholischen Kirche. Die Delegation überreichte Franziskus ein Trikot von Torhüter Buffon mit Unterschriften der gesamten Mannschaft und eine Kopie des Meisterpokals, den Juventus vor wenigen Wochen zum zweiten Mal in Serie gewonnen hatte.

Der Papst gilt als großer Fußballfan, sein Lieblingsverein ist San Lorenzo in Argentinien. Bei der Audienz äußerte er jedoch auch seine Sympathie für Juve. "Es war eine großartige Möglichkeit, und ich muss sagen, dass ich nicht erwartet hätte, dass es so viele Juve-Fans im Vatikan gibt", sagte Buffon.

Papst empfing auch Roma und Lazio
Am Mittwoch gewährte der Papst auch den Römer Klubs AS Roma und Lazio eine Audienz – die beiden Teams bestreiten am Sonntag erstmals ein Cup-Finale gegeneinander. Die Kapitäne Francesco Totti (Roma) und Gonzalo Ledesma (Lazio), wie der Pontifex aus Argentinien, führten die Delegationen im Vatikan an. Beide Vereine warteten dem Papst mit einem Klubtrikot in den Vereinsfarben mit der Nummer 1 und der Aufschrift "Papa Francesco" auf.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.