Mi, 20. Juni 2018

Gefiedertes Genie

27.09.2005 13:19

Sprechender Sittich fragt sich zu Herrchen durch

"Entschuldigen Sie, können Sie mir sagen, wo es hier nach..." Nein, nein, so klug war der gefiederte Freund aus Japan auch wieder nicht. In diesem Fall hätte er ja gleich ein Taxi nehmen können. Aber immerhin hat es der entflogene Wellensittich durch die paar Worte, die er sprechen kann, geschafft, wieder bei seinem Besitzer zu landen.

Der Lockruf der Freiheit war groß, die Tür des Käfigs stand einen Spalt weit offen, das Fenster ebenfalls und schon war der Wellensittich fort. Nach einem kleinen Ausflug machte es sich das Tier schließlich in einem Garten gemütlich.

Auf einem Baum sitzend, wiederholte er immer wieder die einzigen Worte, die ihm sein japanischer Besitzer (in weiser Voraussicht?) beigebracht hatte: die Wohnadresse. Aufgrund dieser Angaben konnte der sprechende Sittich wenig später - entkräftet, aber sonst wohlauf - bei seinem Besitzer abgegeben werden...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.