Mo, 22. Oktober 2018

Gefiedertes Genie

27.09.2005 13:19

Sprechender Sittich fragt sich zu Herrchen durch

"Entschuldigen Sie, können Sie mir sagen, wo es hier nach..." Nein, nein, so klug war der gefiederte Freund aus Japan auch wieder nicht. In diesem Fall hätte er ja gleich ein Taxi nehmen können. Aber immerhin hat es der entflogene Wellensittich durch die paar Worte, die er sprechen kann, geschafft, wieder bei seinem Besitzer zu landen.

Der Lockruf der Freiheit war groß, die Tür des Käfigs stand einen Spalt weit offen, das Fenster ebenfalls und schon war der Wellensittich fort. Nach einem kleinen Ausflug machte es sich das Tier schließlich in einem Garten gemütlich.

Auf einem Baum sitzend, wiederholte er immer wieder die einzigen Worte, die ihm sein japanischer Besitzer (in weiser Voraussicht?) beigebracht hatte: die Wohnadresse. Aufgrund dieser Angaben konnte der sprechende Sittich wenig später - entkräftet, aber sonst wohlauf - bei seinem Besitzer abgegeben werden...

Aktuelle Schlagzeilen
„Erfahrung sammeln“
ÖFB-Frauen treffen zum Saisonabschluss auf England
Fußball International
Zwei Mio. tote Vögel
Riesenmäuse bedrohen höchst seltene Albatros-Art
Video Wissen
Training abgebrochen
David Alaba: Bayern München bangt um ÖFB-Star!
Fußball International
FCI im freien Fall
Seit Hasenhüttl weg ist, gehen „Schanzer“ am Stock
Fußball International
Mega-Transfer steht an
Kann Ibrahimovic kriselndes Real Madrid retten?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.