26.01.2013 17:37 |

Erfolg in Vikersund

Schlierenzauer stellt Sieg-Rekord von Nykänen ein

Gregor Schlierenzauer hat am Samstag beim Skifliegen im norwegischen Vikersund Weltcup-Geschichte geschrieben. Mit seinem Sieg im ersten der beiden Bewerbe hat der Tiroler den Allzeitrekord von 46 Weltcupsiegen des Finnen Matti Nykänen egalisiert. Schon am Sonntag hat der 23-Jährige die Chance, diesen Rekord zu verbessern.

Schlierenzauer, der nach dem ersten Durchgang mit einem 216,5-Meter-Flug nur 1,4 Zähler hinter dem Schweizer Simon Ammann auf dem zweiten Rang gelegen war, stand im Finale die Tageshöchstweite von 240 Metern und siegte mit 0,5 Punkten Vorsprung auf den Schweizer. Dritter wurde - nur 1,1 Zähler hinter dem Sieger - der Slowene Robert Kranjec. Die Top Fünf waren innerhalb von knapp fünf Punkten, was für Sonntag ein spannendes zweites Fliegen erwarten lässt.

In Durchgang eins war die Jury beim ersten Skifliegen seit der Regeländerung mit den weit engeren Anzügen noch auf Nummer sicher gegangen. Lediglich von Luke 15 ließ man das Feld ab, Schlierenzauer landete bei 216,5 Metern, war damit zwar Weitester, aber eben knapp hinter Ammann (215,5).

Große Weiten in Durchgang zwei
Mit der Verlängerung um drei Luken für das Finale sahen die Fans endlich die großen Weiten. Als Kranjec, Andreas Stjernen und Kamil Stoch im Finish unmittelbar vor Schlierenzauer jeweils bei 232,5 Metern landeten, blickte alles gespannt nach oben. Und Schlierenzauer enttäuschte seine Anhänger nicht. Mit 240 Metern zeigte er die größte Weite des Tages, allerdings nicht mit perfekter Landung. Leader Ammann zeigte einen sicheren Flug auf 229,5 Meter, und so hatte Schlierenzauer am Ende nur einen halben Punkt Vorsprung.

"Das ist natürliche eine geile Geschichte. Es ist irgendwo ein Meilenstein in der Karriere, trotzdem ist immer mein ganz großes Ziel 47 Siege. Aber bleiben wir einmal am Boden", freute sich Schlierenzauer, der in der Minute des Triumphes schon das nächste Ziel vor Augen hatte. "Es ist auf jeden Fall ein besonderer Tag, zu dem sicherlich nicht jeder in der Karriere die Möglichkeit hat. Da muss ich auf jeden Fall Danke sagen an meine Wegbegleiter", erklärte der in Fulpmes lebende Hobby-Fotograf.

Schlierenzauer sucht noch richtiges Set-up
"Das ist ungewöhnlich, aber ich glaube, dass einfach jeder noch nach dem richtigen Set-up auf Skiflug-Schanzen sucht. Durch die engeren Anzüge verschieben sich einige Druckverhältnisse in der Luft und mit dem kämpfe ich auch noch ein bisserl", sagte Schlierenzauer nach dem ersten Flug.

Die anderen ÖSV-"Adler" standen ganz im Schatten von Schlierenzauer. Ausgerechnet Wolfgang Loitzl, der sich auf Flugschanzen nicht ganz so wohl fühlt, wurde als 13. nur einen Zehntelpunkt vor Martin Koch zweitbester Österreicher. Michael Hayböck sorgte mit persönlicher Bestweite von 214 Metern noch für Platz 19, Lukas Müller wurde 30.

Führung im Weltcup ausgebaut
Mit dem Sieg baute Schlierenzauer (940 Punkte) seine Führung im Gesamtweltcup aus. Er liegt nun 197 Zähler vor dem Norweger Anders Bardal und dessen Landsmann Anders Jacobson (723), der in Vikersund Siebenter wurde.

Das Ergebnis:

RangNameNation1. DG (m)2. DG (m)Punkte
1SCHLIERENZAUER Gregor AUT 216.5240.0418.7
2AMMANN Simon SUI 215.5229.5418.2
3KRANJEC Robert SLO 212.0232.5417.6
4STJERNEN Andreas NOR 215.5232.5417.2
5STOCH Kamil POL 213.5232.5413.8
6ZYLA Piotr POL 200.5225.0394.9
7JACOBSEN Anders NOR 197.5222.5391.0
8NEUMAYER Michael GER 196.5225.5389.2
9TEPES Jurij SLO 206.5209.0385.6
10FREUND Severin GER 213.5206.0384.5
11MATURA Jan CZE 210.5199.5377.1
12BARDAL Anders NOR 200.0206.0373.9
13LOITZL Wolfgang AUT 194.0211.0370.8
14KOCH Martin AUT 199.5212.5370.7
15FANNEMEL Anders NOR 193.5215.5369.8
16KOT Maciej POL 204.5207.0368.4
17VELTA Rune NOR 175.5223.0361.6
18FREITAG Richard GER 195.0206.5360.2
19HAYBÖCK Michael AUT 171.0214.0341.8
20HILDE Tom NOR 182.0197.0337.0
21MECHLER Maximilian GER 173.0206.5329.7
22MUOTKA Olli FIN 191.0189.0327.1
23KOZISEK Cestmir CZE 191.5185.0324.4
24BOYD-CLOWES Mackenzie CAN 183.0189.0320.0
25MIETUS Krzysztof POL 168.5195.5314.9
26PREVC Peter SLO 182.5176.0311.7
26DESCHWANDEN Gregor SUI 167.5195.0311.7
28WANK Andreas GER 167.5192.5308.4
29DESCOMBES SEVOIE Vincent FRA 169.5186.0304.1
30MÜLLER Lukas AUT 168.5169.0270.2
31FRENETTE Peter USA 160.0128.7
32KUBACKI Dawid POL 150.5125.3
33ASIKAINEN Lauri FIN 162.0123.5
34BRESADOLA Davide ITA 155.5118.6
35SCHMITT Martin GER 148.0112.6
36KRAUS Marinus GER 146.0106.6
37NURMSALU Kaarel EST 142.0100.8
38PUNGERTAR Matjaz SLO 144.096.8
39HAJEK Antonin CZE 131.094.4
40SARDYKO Alexander RUS 132.091.8

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.