Person

Kamil Stoch

Beschreibung
Kamil Wiktor Stoch [ˈkamil ˈstɔx] (* 25. Mai 1987 in Zakopane) ist ein polnischer Skispringer. Bei den Weltmeisterschaften 2013 gewann er den Titel auf der Großschanze und errang mit der polnischen Mannschaft die Bronzemedaille im Teamwettbewerb. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 sicherte sich Stoch in Sotschi beide Einzel-Goldmedaillen. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 gewann er die Goldmedaille im Einzel auf der Großschanze und mit der Mannschaft die Bronzemedaille. Zudem gewann er 2013/14 sowie 2017/18 den Gesamtweltcup und die Vierschanzentournee 2016/17, 2017/18 sowie 2020/21. Damit zählt er zu jenen fünf Athleten (neben Espen Bredesen, Thomas Morgenstern, Matti Nykänen und Jens Weißflog), welche die wichtigsten vier Wettbewerbe im Skispringen gewonnen haben. Stoch war 2017/18 außerdem der zweite Gesamtsieger einer Vierschanzentournee nach Sven Hannawald (2001/02), der alle vier Springen gewann. Nach seinem Gesamtsieg 2020/21 ist er der dritte Springer nach Bjørn Wirkola und Helmut Recknagel, der dreimal die Tournee gewann. Nur Janne Ahonen (fünf Siege) und Jens Weißflog (vier Siege) gewannen noch öfter.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen