Mo, 21. Jänner 2019

Überfälle nahe U6

31.12.2012 11:06

Täter nach drei Sex-Attacken in Ungarn gefasst

Nach mehreren Vergewaltigungen, bei denen die Opfer durchwegs in der U-Bahn-Linie 6 ausgewählt und im Nahbereich der Strecke überfallen worden waren, ist nun der tatverdächtige 28-jährige Mustafa A. gefasst worden. Der mutmaßliche Sex-Täter - er soll in Wien mindestens drei Frauen überfallen haben - wurde bei der Ausreise aus Ungarn festgenommen.

Der Verdächtige habe sich eigenen Angaben zufolge in die Türkei absetzen wollen, hieß es seitens der Exekutive, er wurde dabei an der ungarisch-rumänischen Grenze in der Ortschaft Lokoshaza gefasst. Nähere Details zur Festnahme des Gesuchten lagen am Montag nicht vor.

Mustafa A. sitzt derzeit in Ungarn in Auslieferungshaft. Die Überstellung des Mannes nach Wien werden vermutlich einige Tage dauern, erläuterte Polizeisprecher Roman Hahslinger. "Die notwendigen Schritte wurden eingeleitet."

Eine Hausdurchsuchung an der Meldeadresse des Verdächtigen in Wien am Samstag war ergebnislos verlaufen. Der 28-Jährige dürfte sich da bereits nach Ungarn abgesetzt gehabt haben.

Serie von Vergewaltigungen hielt Wien in Atem
Zum ersten Mal dürfte der Verdächtige am 8. November in unmittelbarer Nähe der U6-Station AKH zugeschlagen haben. Keine sechs Tage später erfolgte die nächste Vergewaltigung in der Heiligenstädter Straße. Eine Woche vor Weihnachten soll der mutmaßliche Täter bei der Haltestelle Neue Donau zugeschlagen haben.

Aktuelle Schlagzeilen
Superstar als Joker
Barcelona besiegt Leganes vor allem dank Messi!
Fußball International
Braucht nur ein Tor
Bald-36-Jähriger neuer Rekordaspirant in Italien
Fußball International
Gegen Fulham
Tor in 92. Minute! Tottenham siegt auch ohne Kane
Fußball International
Finale knapp verloren
Super! Hockey-Juniorinnen holen Silber bei EM
Sport-Mix
England-Aufschrei
Vom eigenen Fan getreten, wo es am meisten Weh tut
Fußball International
Schalke erkämpft Sieg
2:1! Caligiuri und Schöpf fertigen Wolfsburg ab
Fußball International
Per Heli ins Spital
Unfall auf Skipiste: Bub (6) schwer verletzt
Steiermark
Zwei Tino-Assists
3:1! Lazaro und Co. spielen „Club“ schwindlig!
Fußball International
Bestes Weltcupresultat
Friedrich holt Igls-Double - Treichl im Vierer 9.
Wintersport
3:0 bei Trainerlosen
Mancity gibt sich gegen Huddersfield keine Blöße!
Fußball International
„Wie viele noch?“
Große Wut und tiefe Trauer nach Mord an Manuela
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.