Fahndung in Bristol

Zwei Koffer mit menschlichen Überresten gefunden

Ausland
12.07.2024 18:34

In der englischen Stadt Bristol haben Polizisten zwei Koffer mit grausigem Inhalt entdeckt. „Traurigerweise gehen wir davon aus, dass die Koffer menschliche Überreste enthalten“, so die Ermittler. Die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Die Polizei wurde am Mittwoch gegen Mitternacht zur bekannten Hängebrücke in Bristol gerufen, da ein Mann dort mit einem Koffer auffällig gehandelt haben soll. Als die Beamten zehn Minuten später eintrafen, war der Mann verschwunden und hatte das Gepäckstück zurückgelassen.

Mann fuhr mit Taxi zu Brücke
In der Nähe sei dann der zweite Koffer entdeckt worden. Die Polizei fahndet nun nach dem Mann, der ersten Ermittlungen zufolge mit einem Taxi zur Clifton Suspension Bridge gefahren war.

Der Verdächtige wird von der Polizei als dunkelhäutig und bärtig beschrieben. Er trug eine schwarze Adidas-Baseballmütze, schwarze Jeans, eine schwarze Jacke, weiße Turnschuhe und hatte einen schwarzen Rucksack dabei (siehe Fahndungsfotos unten).

Fahndung nach Mann läuft
Die amtierende Kommandantin, Vicks Hayward-Melen: „Dies ist ein sehr beunruhigender Vorfall, und ich bin mir der Besorgnis bewusst, die er in unseren Gemeinden auslöst. Unsere unmittelbare Priorität ist es, den Mann ausfindig zu machen und die Angehörigen der Opfer zu informieren.

Die Opfer seien noch nicht identifiziert, aber es werde davon ausgegangen, dass es sich beim Kofferinhalt um die sterblichen Überreste zweier erwachsener Männer handle. Nach einigen Hinweisen darauf, dass der Gesuchte zuvor aus der britischen Hauptstadt nach Bristol gereist war, übernahm die Londoner Polizei den Fall.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele