Erstes Foto

Wilson Gonzalez Ochsenknecht ist Vater geworden

Society International
11.07.2024 14:07

Der deutsche Schauspieler Wilson Gonzalez Ochsenknecht ist Vater geworden. Seine geheime Freundin hat ihr gemeinsames Kind zur Welt gebracht.

Am Donnerstag verkündete der Sohn von Schauspieler Uwe Ochsenknecht und Moderatorin Natascha Ochsenknecht auf Instagram und Threads.net überglücklich, dass er eine Tochter bekommen hat. 

Erstes Foto vom „Baby Girl“
In seinem Post, der die Worte „Hi, Baby Girl!“ enthielt, teilte der 34-Jährige ein berührendes Foto, das die kleine Hand seiner neugeborenen Tochter zeigt, die den Daumen ihrer Mutter festhält. 

Liebevolle Glückwünsche
Die rührende Aufnahme wurde von Fans und Verwandten sogleich mit herzlichen Glückwünschen und liebevollen Kommentaren überschüttet.

Zu den ersten Gratulanten zählten seine Mutter Natascha Ochsenknecht und seine Schwester Cheyenne Ochsenknecht. Beide äußerten ihre Freude und Begeisterung über das neue Familienmitglied. Cheyenne schrieb in einem Kommentar: „Ich lieb‘s einfach“, und auch Oma Natascha begrüßte ihre jüngste Enkelin mit den Worten: „Willkommen little Girl.“

Müder Jungvater, streng geheime Jungmama
Außerdem stellte Wilson Gonzales ein Foto von sich im Lift des Krankenhauses online, auf dem er mit glasigem, sichtlich übermüdeten Blick in die Kamera blickt. Es ist das erste Kind des Schauspielers mit seiner Freundin.

Doch wer die Mutter des neuen Erdenkindes und Freundin von Wilson Gonzales ist, weiß im Augenblick keiner. Bisher hat er ihre Identität geheim gehalten. Angeblich soll sie auch künftig nie in der Familien-Reality-Show „Diese Ochsenknechts“ in Erscheinung treten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele