Anton Rudolf

Salzburgs ältester Pfarrer starb mit 103 Jahren

Salzburg
17.06.2024 13:51

75 Jahre lang war der Geistliche Rat Anton Rudolf Priester. Nun verstarb der wohl älteste Pfarrer der Erzdiözese im rüstigen Alter von 103 Jahren. 

Die Erzdiözese Salzburg honorierte das Leben des verstorbenen Pfarrers, der etliche Jahre als Seelsorger in den Pfarren Hallein und Dürrnberg tätig war. Geboren im Jahre 1920 im böhmischen Georgswalde, empfing Rudolf am 10. Juli 1949 die Priesterweihe durch den damaligen Erzbischof Andreas Rohracher. Zuerst war er Kooperator in Straßwalchen, Oberndorf und Golling, ab 1965 Stadtvikar und Pfarrprovisor. Von 1972 bis 1992 war er als Pfarrer im Ort Dürrnberg in der Stadtgemeinde Hallein aktiv. Rudolf war zudem ein begeisterter Bergsteiger, der laut Erzdiözese viele Gipfel im In- und Ausland bezwang. 

Das Requiem für den verstorbenen Pfarrer findet am Freitag, 10 Uhr, in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg statt. Weihbischof Hansjörg Hofer wird anwesend sein.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele