„Oh my God“

Eilish bekommt in Paris überwältigendes Geschenk

Society International
06.06.2024 11:41

„Oh my God“ – die Sängerin Billie Eilish versuchte in Paris erst gar nicht, auf Französisch „oh, mon Dieu“ zu sagen, so sehr war sie von der netten Geste zweier ortsansässiger Bäcker überwältigt, und musste auch noch herzlich darüber lachen.

Die reichten ihr nämlich, während sie auf dem Oberdeck eines Hop-on-Hop-off-Touristenbusses der Influencerin Lena Situations ein Interview gab, ein knuspriges, ofenfrisches Baguette. Und zwar in erstaunlicher XXL-Größe. 

Der Anblick lässt einen tatsächlich schmunzeln und auch das Wasser im Mund zusammenlaufen. 

Da greift Billie Eilish gerne zu. (Bild: Photo Press Service/www.PPS.at)
Da greift Billie Eilish gerne zu.
So lange und köstlich aussehende Baguettes bekommt man selten geschenkt.  (Bild: Photo Press Service/www.PPS.at)
So lange und köstlich aussehende Baguettes bekommt man selten geschenkt. 

2025 in Wien
Billie Eilish tritt 2025 in Wien auf. Die Pop-Künstlerin gastiert am 6. Juni nächsten Jahres mit ihrer „Hit Me Hard and Soft“-Tour in der Stadthalle. 

Vielleicht findet sich dann ja jemand, der sie mit riesigen Wiener Frühstückskipferln überrascht ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele