Dank Spendengeldern

Mit vereinten Kräften: Seltene Orgel gerettet!

Wien
26.05.2024 17:30

Große Erleichterung in Baumgarten. Die historisch wertvolle Rieger-Orgel der Pfarrgemeinde Hl. Mutter Teresa konnte mit vereinten Kräften gerettet werden.

Im Februar wurde die „Orgel-Challenge“ ins Leben gerufen. Ziel war es, 400 Menschen oder Familien zu finden, die jeweils 100 Euro spenden, um so die Summe von 40.000 Euro zu erreichen. Die Resonanz war überwältigend: Statt der angestrebten 400 Unterstützer beteiligten sich letztlich 430 Personen. Pfarrer Pawel Marniak zeigte sich begeistert: „Alle haben zusammengeholfen. Pfarrgemeinde, Bezirkspolitik, Musikliebhaber und viele, die selbst früher in der Pfarre aktiv waren – vielen Dank! Ich bin überglücklich.“

Pfeifen werden gereinigt und gewartet
Schon am Dienstag nach Pfingsten startete die Firma Rieger mit den umfassenden Sanierungsarbeiten. Die Orgel wird in der Pfarrkirche am Gruschaplatz an der Linzer Straße vollständig abgebaut. Jede Pfeife wird einzeln gereinigt und gewartet, bevor das Instrument wieder Stück für Stück zusammengebaut wird. Auch ein Danke-Konzert wird es geben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele