In der Steiermark

1300 Winzer aus Nah und Fern rittern um WM-Titel

Steiermark
05.04.2024 15:16

Der bedeutendste internationale Sauvignon-Bewerb findet heuer in Leibnitz statt. Die Chancen auf Heim-Siege stehen gut.

Seit 2010 werden die besten Sauvignon-Weine der Welt gekürt – von 18. bis 20. April findet dieser so bedeutende Weißweinwettbewerb wieder (zum zweiten Mal nach 2018) in der Steiermark statt. „1300 Winzer aus 27 Ländern haben sich angemeldet“, sagt Stefan Potzinger, Obmann von Wein Steiermark, bei der Programm-Präsentation am Freitag. 60 internationale Jury-Mitglieder sind bei den Blind-Verkostungen im Einsatz und vergeben die Titel. „Wir können stolz darauf sein, diesen Wettbewerb austragen zu dürfen“, freut sich auch Agrar-Landesrätin Simone Schmiedtbauer, „wir können dabei einmal mehr beweisen, dass wir das Genussland schlechthin sind.“

Es wird blind verkostet. (Bild: fotofraller.at)
Es wird blind verkostet.

Genächtigt wird übrigens im Schloss Seggau, die Verkostungen finden am Landesweingut Silberberg in Leibnitz statt.

Dass die steirischen Weinbauern mitunter die größten Chancen auf einen Sieg haben, verdeutlichen die Erfolge der vergangenen Jahre. So triumphierte etwa schon 2016 das Weingut Muster.gamlitz, 2017 Walter Skoff, 2018 Kodolitsch bzw. Ewald Zweytick (Süßwein), 2019 Dreisiebner Stammhaus, 2020 Weingut Kratzer, 2021 Riegelnegg-Olwitschhof, 2022 Peter Skoff und im Vorjahr durfte das Weingut Adam-Lieleg in Südafrika über den WM-Gesamtsieg jubeln!

Die Sauvignon-Blanc-Rebe liegt voll im Trend, wird seit Jahren immer beliebter, mittlerweile ist sie (hinter dem Chardonnay) weltweit die zweitwichtigste weiße Rebsorte. Und Potzinger macht Gusto: „Wir haben einen Top-Jahrgang in den Kellern.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele