10.07.2005 18:42 |

Praktisches Tool

Skype-Toolbar für Internet-Explorer

Skype kann ab sofort auch direkt aus den Internet Explorer heraus ausgeführt werden. Das Unternehmen hat jetzt die Betaversion der Skype-Toolbar veröffentlicht, die wie die Google- oder ähnliche Toolbars installiert wird und dann immer verfügbar ist. Eine ebensolche Toolbar ist auch für outlook erhältlich.

Die Skype-Toolbar für den Internet Explorer erlaubt den Aufruf mehrerer Skype-Funktionen aus dem Browser heraus. So können darüber Anrufe und Chats durchgeführt werden, wobei sich auf einer Webseite befindliche Rufnummern bequem anrufen lassen. Auch das Übertragen von Rufnummern aus einer Webseite in Skype wird darüber nach Herstellerangaben vereinfacht. Daneben gibt es eineige Zusatzfunktionen wie etwa eine Suchfunktion, die Anfragen an mehrere Suchmaschienen schickt.

Die Outlook-Toolbar ist eher auf die Adressbuichfunktion von Outlook ausgerichtet. So kann man die Informationen der beiden Adressbücher synchronisieren und dann dementsprechend von Outlook aus Skype-Anrufe tätigen.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol