Am Knie verletzt

Comeback für Bulle? „Das ist in weiter Ferne“

Salzburg
05.03.2024 09:00

Salzburgs Mittelfeldspieler Nicolas Capaldo kann von Einsätzen weiterhin nur träumen. Der Argentinier kommt wohl erst gegen Saisonende zurück. Auch Publikumsliebling Andreas Ulmer muss noch warten.

Servus!“, raunte Nicolas Capaldo nach dem 1:0 gegen Klagenfurt in den Katakomben der Bullen-Arena am Sonntag den anwesenden Medienvertretern zu. Anstatt in der Arbeitsmontur– sprich Trikot, Hose, Stutzen und Fußballschuhe– war der Argentinier in Alltagskleidung vor Ort gewesen. Denn von Einsätzen kann der Mittelfeldspieler aktuell nur träumen.

Im letzten Bundesliga-Spiel des Kalenderjahres 2023 gegen Rapid wurde der 25-Jährige zunächst angeschlagen ausgewechselt. Rund zehn Tage später kam heraus, dass sich Capaldo aber sogar einer Operation am lädierten Knie unterziehen musste. Seitdem ist er im Reha-Prozess. Welche Verletzung der Argentinier genau erlitten hatte, gab der Klub bisher übrigens noch nicht bekannt. 

„Sind im Zeitziel“
Die „Krone“ fragte bei Trainer Gerhard Struber nach, wie es um den „Gaucho“ und ein mögliches Comeback steht. „Das ist in weiter Ferne“, antwortete der Coach, „da reden wir von April oder Mai.“ Es sei eine schwere Verletzung, die einfach Zeit brauche.

Auch Routinier Andreas Ulmer ließ sich den achten Liga-Heimsieg der Saison nicht entgehen. Der Publikumsliebling, der sich nach Schlusspfiff am Rasen von den Fans feiern ließ, muss wegen einer Verletzung am Oberschenkel ebenfalls noch etwas länger auf seine Rückkehr warten.

„Es sieht danach aus, dass er möglicherweise nach der Länderspielpause (Ende März, Anm.) wieder einsatzfähig ist“, sagte der Übungsleiter. Struber hält in Bezug auf beide Personalien aber fest: „Wir stehen da überall gut im Zeitziel.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele